Euretia Turicensis Zürich Altherrenschaft

Vivat Crescat Floreat

Unsere Anlässe



AH Bergtour, Hasliberg mit Übernachtung in Meiringen

29. / 30. September 2022 ev. Zusatztag 28. September

Für die Hotelreservierung benötigen wir kurzfristig deine Anmeldung. AH Ohm hat dazu einen Nuudel vorbereitet-besten Dank

 https://nuudel.digitalcourage.de/jhG4n4cE15NEYMUy

Die diesjährige Bergtour bietet sehr vie-le Möglichkeiten. Aber wichtiger ist das Zusammensein für einige Stunden in einer wunderschönen Bergregion. Die Bergtour spricht euch alle an, also schnell den Link öffnen und sich anmelden. 


Wein- und Kulturreise Elsass


Mittwoch 24.August bis Freitag 26. August


Frühschoppen Johanniter

Samstag, 10. September / 11:00

Ob wir im September noch das kühle Bier im Freien geniessen können? Jedenfalls, die Tische im Johanniter warten auf uns.

September, der Monat mit der AH Berg-tour. Auch diejenigen, die nicht auf die Bergtour kommen, lassen den Termin des Frühschoppens nicht entgehen!


ZOOM - Meeting

04. September 2022 / 18.00 Uhr

Als Ersatz von Zoom Video-Konfernz mit WhatsApp.
AH Ohm hat eine Konfenzgruppe eingerichtet.

Ein Videoanruf auf dem Handy. Drücke die Videotaste. Anzeige auf dem Handy: Gruppe anrufen - diese Anzeige bestätigen.



Berichte über unsere tollen Anlässe

Frühschoppen Johanniter

Samstag, 13. August / 11:00


Ob es am Prachts-Wetter lag oder doch am Interessen sich zu einem gemütlichen Schwatz zu treffen. Wie immer wird die Wahrheit in der Mitte liegen. So trafen sich die Kommilitonen Ohm mit Chee, Primus mit Ursula, Pilus mit Heidi, Durst mit Jirina, Storch ohne Gerda, Lento, Tilt, Dôle und das AHP Turbo im Johanniter.

Es war ein aussergewöhnlicher gut ge-wählter Termin, der Tag der Street parade. In diesem Zusammenhang gab es doch einiges, bei den vorbeilaufenden Schön-heiten, zu sehen. Auch unser Jubiläumsfest im 2023 war kurz ein Thema.

Hier sehen wir z.B. AH Lento mit Blick auf die Gasse! Leider sehen wir nicht welches "Objekt" er sich angeschaut hat.




Euretia Wanderung

Donnerstag 4. August 2022


Punkt 10 Uhr trafen sich AH Lento, Storch, Trick, Ohm und Dôle sowie Christa zu der Wanderung im Gebiet Dolder. Der Weg dazu führt über die Dolderbahn. Erstaunlicherweise war es für viele von uns die erste "Bergfahrt" mit dieser Bahn ab Römerhof. Oben angelagt war es eine kurze Strecke bis ins Restaurant Degenried, wo wir für ein gemeinsames  Mittagessen eintrafen. Dazu traf AH Primus mit Ursula dazu.  


Weitere Bilder unter dem Link:

https://photos.app.goo.gl/9MbwiHu8QMmq6Du76

Die Menükarte ist sehr reichhaltig. Speziell ist das Menü Sparerips zu erwähnen. Nach Aussage von Ohm - der beste Sparerips weit und breit. Nach dem Essen verabschiedeten wir uns von Primus und Ursula und wanderten weiter zum Elefantenbach. Nach einer kurzen Pause im Restaurant Burgwies gings weiter zum Wanderziel, kurz vor der Höschgasse. Hier brachte uns die öffentlichen Verkehrsmittel zurück zum Ausgangsort und wir verab-schiedeten uns.

Herzlichen Dank an den Origanisator AH Ohm


Frühschoppen Johanniter

Samstag, 16. Juli / 11:00



Die Bilder sprechen für sich


Frühschoppen Johanniter

Samstag, 18. Juni / 11:00


Bei perfektem Sommerwetter nahmen einige Kommilitonen den Weg in den Johanniter unter die Füsse. Die Auto-fahrer mussten ja das letzte Stück Weg auch laufen! Diesen Samstag konnten wir AH Condor mit Lilo, nach längerer Abwesenheit an einem Frühshoppen, begrüssen. Weiter nahmen die Kommili-tonen  Primus mit Ursula. Pilus mit Heidi, Durst mit Jirina, Ohm, Dôle, der als Gast seinen Bruder Urs mitschlepp-te, teil. 

Da wir im oberen Bild von Jirina nur den Rücken sahen - hier im Bild rechsts im voller Blickfang.

Als Thema haben wir das Stiftungsfest im kommenden Jahr diskutiert. Dabei wurden einige, all zu lockere Vorschläge mit viel Spass, in die Runde gegeben. Unser AHP Turbo freut sich auf "seriöse Vorschläge!

Maibummel

26. Mai 2022


Pünktlich trafen die Teilnehmer für den Maibummel 2022 im Sternen-Garten ein. Ein Biergarten in Zürich Albisrieden, der Treffpunkt für eine kleinere Wanderung auf die Hasenrain Wiese. Einen Aus-sichtspunkt über die Stadt Zürich mit öffentlichen Grillierstellen und einem Kletter-Spielplatz für nicht mehr ganz kleine Kinder. Nach einer kurzen Ver-schaufpause setzten wir die Wanderung zum Festplatz AH Dôle fort.  

Unter dem Apfelbaum, im Partyzelt oder einfach auf der Wiese unterhielten sich die Teilnahmer. 2 Grillstationen waren vorbereitet, wobei das offne Feuer in der Feuerschalle bevorzugt wurde.

Für den "Grundhunger" gab es reichlich Älplermagronen. Weitere Bilder unter:

https://photos.app.goo.gl/q2WUNufQ7qGsrpVE8



"Fremd-Anlass" Bierwanderung

Samstag, 21. Mai 2022

Eindrücke einer Wanderung über den Uetliberg mit Zwischenhalten für eine ausgedehnte "Bierpflege". 4 stramme Eureter als Teilnehmer an einer Gross-veranstaltung für die Pflege des Bieres am Zürcher-Hausberg. Der zweitletzte Auftankungs-Posten war auf dem Utli-berg Kulm. Um an den genussreichen Stoff zu gelangen, mussten zuerst zahl-reiche Treppenstufen bewältigt werden.

Weitere Bilder:  

https://photos.app.goo.gl/v6wQ7tUHB6LqPrDG8


Frühschoppen Johanniter

Samstag, 14. Mai / 11:00

Einen herrlichen Sommertag, eine zahl-reiche Beteiligung, eine ausgefallene Stimmung. Die Kommilitonen AH Lento mit Christe, Durst mit Jirina, Storch mit Gerda, Cornelia, Ohm und Dôle genos-sen den Frühshoppen mit interessanten Gesprächen.

Der Inhalt etlicher Gesprächsthemen führten zu sehr vergnüglichen Reak-tionen. Der Anlass endete um ca. 14:30. Weiter fotos unter :  https://photos.app.goo.gl/vhfRgezNqLNWHSQg8


Frühschoppen Johanniter

Samstag, 23.April / 11:00

Weitere Bilder unter : https://photos.app.goo.gl/NAbibw7cn5hhgaxR6

Eine hohe Beteiligung am Frühshoppen am Sächsilüüte-Samstag: AH Tilt mit Marlyse, Lento mit Christa, Storch mit Gerda, Pilus mit Heidi, AH Trick, Dôle, das AHP Turbo sowie der "Feriengast" AH Zoggel mit seiner Frau. Frühshoppen_Sechseläuten_2022.pdf


Basler - Frühlingsstamm

Restaurant Alte Post, Basel


Am 22. April traf sich eine kleine Gruppe in Basel zu einem gemütlichen Anlass. Dabei waren:

AH Rab, Kalif, Molch, Lucky und Dôle.

AH Rab hat einen längeren Spitalaufent-halt hinter sich und erholt sich langsam von einer Rückenverletzung. Bei einem Sturz hat er sich im Rücken einen Bruch geholt. Wir danken für die Organisation des Basler-Stamms.


Brasilianer-Besuch in der "alten" Heimat

Ein Bier mit Zoggel im Johanniter

Weitre Bilder:

https://photos.app.goo.gl/TVhmy77rtAzTHGta7

Zoggel traf seine ehemalichen Studenten-kollegen im Johanniter zu einem Klassen-treffen. Mehrere seiner Klasse sind Mitglied unserer Verbindung Eutretia Turicensis. 

AH Ohm, Durst, Lento und Dôle trafen die Gruppe zu einem Apéro im Johanniter und verabschiedenten sich danach wieder.


ZOOM - Meeting

3. April 2022 / 18.00 Uhr

AH Mega, Ohm, Trick, Bello, First und Zoggel besuchten den Zoom- Anlass.

AH Zoggel für einmal nicht aus Brasilien sondern aus Embrach! AH Zoggel besucht für wenige Wochen die Schweiz. Wir wünschen ihm einen schönen Aufenthalt.


ZOOM - Meeting

6. März 2022 / 18.00 Uhr

Die Kommilitonen an der Zoom-Video-konferenz: Mega, Ohm,Trick, Tilt, Fenus, First, Zoggel, Lento, Bello, Dôle und  AHP Turbo.

Mega begrüsste die Teilnehmer des Zoom-Meetings und gab jedem das Wort seine Anliegen beitragen zu können. 2 Beispiele: First erzählte über seinen Skiausflug, Bello über die schlechte Luftqualität, welche zu Lungenprobleme führen kann. Durch das Abbrennen von Stauden (Reisernte) hängt ein dicker Rauch über viele Landschaften.


99. AHC / Generalversammlung

Samstag, 05. März 2022, Johanniter

Weitere Bilder
https://photos.app.goo.gl/kF3WhKyBX1GwHifE6 

Das Protokoll zur AHC_GV

Protokoll


Frühschoppen Johanniter

Samstag, 12. Februar / 11:00

Zahlreich war die Beteiligung am Früh-shoppen im Februar 2022. Bei wunder-schönem Wetter fanden 8 Kommilitonen den Weg in Johanniter:  AH Tilt, Ohm, Storch mit Gerda, Lento, Primus mit Ursula, Mega, Pilus mit Heidi, Cornelia und Dôle diskutierten über die aktuellen Themen wie Kriegsgefahr in Europa und dem hoffentlichen Abklingen der Pande-mie. Viele originelle Sprüchen lockerten die Gesprächsrunde auf und es war für alle Teilnehmer ein schöner Anlass.  

AH Primus hatte vor einigen Tagen seinen 92 Geburtstag. Am Frühshoppen feierte er seinen Geburtstag nachträg-lich mit seinen Verbindungsfreunden der Euretia Turicensis. Wir gratulieren Primus ganz herzlich und bedanken uns für den Apéro am runden Tisch im Johanniter. Möge er noch viele Jahre so aktiv an den Aktivitäten teilnehmen. Nach 14 Uhr verabschiedenten wir uns und freuen uns auf den kommenden Anlass, die AHC_GV vom 5. März.


ZOOM - Meeting

6. Februar 2022 / 18.00 Uhr


Punkt 18:00 Uhr sassen 12 Kommili-tonen vor dem Bildschirm: Mega, Ohm, Trick, Tilt, Fez, Durst, Faruk, Zoggel, Tusch, Dôle, das AHP Turbo sowie Funk aus dem Spital - wir wünschen ihm alle Gute.

Die Gesprächsthemen waren vielfälltig und es ist jedesmal eine sehr interessante Stunde.


Frühschoppen Johanniter

Samstag, 08. Januar / 11:00



Die Annahme mit hoher Beteiligung hat sich bewahrheitet. Es war ein gemütliches Zusammensein mit vielen aktuellen Themen. AH Storch besuchte den Frühschoppen mit seiner "neuen" Freundin Gerda. Vermutlich war sie die treibende Kraft, AH Storch aus dem verschlafenen Ziegerschlitz nach Zürich in die Weltstadt zu treiben. Die weiteren Teilnehmer waren: AH Primus mit Ursula, Ohm mich Che, Lento. Trick, Mega, Dôle und AHP Turbo.   

Zoom - Meeting

Sonntag, 02. Januar 2022

Durst, Fez, Trick, Tusch, Ohm, Lento, Faruk, First, Zoggel, Dôle, teilweise Funk und AHP Turbo

Eine hohe Beteiligung am 1. Zoom-Meeting im Jahr 2022.

Viel gab es leider nicht zu erzählen. Vermutlich lag es auch an der sehr schlechten Vreständlichkeit durch ein störendes Echo. Das Abo für Zoom wird auch dieses Jahr wieder verlängert. Allgemein wurde ein gesundes Jar 2022 von allen gewünscht.


Frühschoppen Johanniter

Samstag, 11. Dezember / 11:00


Bei einer Minimalbeteiligung und einem kleinen "Plättli" zum Jahresabschluss trafen sich die Kommilitonen: AH Ohm, AH Mega und AH Dôle.

Covis-19 war kein Gesprächsthema! Wir sprachen über mögliche Aktivitäten im neuen Jahr. Die Whatsup-Gruppe als schneller Informationskanal soll uns auch weiterhin begleiten. Dazu hat AH Ohm 2 weitere Adressen in die Gruppe aufgenommen. 


ZOOM - Meeting

5. Dezember 2021 / 18.00 Uhr


AH Trick, AH Ohm, AH First, AH Zoggel, AH Funk, AH Tilt, AH Faruk, AH Mega und AH Dôle

Sonntagabend, punkt 18:00 Uhr.

Mega verabschiedet den Samichlaus und wendet sich uns Chläusen, Entschuldigung Kommilitonen, zu.

Als Hauptthema war das Wetter. In Nord-amerika warm, wenig schnee und Über-schwemmungen.

Brasilien viel Regen, abwechselnd mit Sonne, also kalt und wieder warm an einem Tag.

Von Thailand konnten wir keine Wetter-prognose erfahren!


Weihnachtscommers 2021

Freitag, 3. Dezember 2021


Weitere Bilder unter:

 https://photos.app.goo.gl/ffFNaYeWxbgbEBmD8


Trotz anhaltender Covid-19- Epidemie war die Mehrheit der Kommilitonen der Ansicht – es braucht wieder einmal ein gemeinsames Weihnachtsessen mit Unterhaltung.

Traditionsmässig wurde zu dem Anlass ins Hotel Schweizerhof in Zürich am Bahnhofplatz eingeladen.

Bericht unter:

Weihnachtscommers_3._Dezember_2021.pdf 

Teilnehmerliste:

   Anmeldung%20Weihnachtscommers%202021.pdf   


Frühschoppen Johanniter

Samstag, 13. November / 11:00

Der Frühschoppen im grauen November war ein voller Erfolg. Noch nie war die Beteili-gung in diesem Jahr so hoch, noch nie in diesem Jahr blieben die Kommilitonen so lange sitzen: Ohm, Primus mit Ursula, Lento mit Christa, Storch mit Gerda, Mega, Trick, Dole, AHP Turbo sowie wie der Gastbesuch von Heidi, Ehefrau vom verstorbenenen AH Lux.

In den angeregten Gesprächen wurde viel über die Wohnorte der vergangen Jahre gesprochen. Ursula berichtete über ihren Besuch an der Weltausstellung in Dubai 2021. Jedenfalls gab es sehr viel Unterhal-tung mit den Gesprächen und am Schluss stellte sich der Hunger ein. Ein Glück für den Johanniter, konnte dieser doch mehrere Essen verkaufen.  


Frühschoppen Johanniter

Samstag, 16. Oktober / 11:00


Der "Samstags"-Stamm im Oktober brauchte die Wärme im Innenraum des Restaurants Johanniter. Als "Geimpfte" waren wir sehr willkommen in der doch sehr leeren Gast-stube.

Das Ableben von AH Lot war das dominierte allgemeine Thema dieses Stammes. So wurden einige Einzelheiten ausgetauscht und die Stimmung am Stamm war etwas gedrückt.

Folgende Mitglieder besuchten den Stamm: AH Tilt, Ohm, Mega,Dole, unser AHP Turbo sowie Cornelia.


Herbststamm in Basel

Freitag, 1. Oktober


Kurz vor 5 Uhr nachmittags versammelten sich 8 Kommilitonen in Basel zu einem geselligen Umtrunk am Baslerstamm. Das Wetter erlaubt es im Freien zu sitzen. Nach 18 Uhr war es Zeit für das gemeinsame Nacht-essen. Viele Themen zu aktuellen Ereignis-sen, unterbrochen von einigen Erinnerungen, füllten den Abend aus. 

Rab hat eingeladen und zahlreiche Kommilitonen folgten seinem Ruf: Rab, Kalif, Molch, Lucky, Trick, Mega, Turbo, Dole.

Wir danken Rab für die Vorbereitung und Kalif für den Wein. 


Frühschoppen Johanniter

Samstag, 18. September / 11:00

Primus mit Ursula, Ohm, Trick, Tilt, Lento, Dôle und Mega trafen sich zum Frühschoppen.

Mega referierte über das Thema: Geschichte EWZ über die vielzähligen Massnahmen für die Elektrizitätserzeugung. Bau von Stau-dämmen, Umsiedlung von ganzen Dörfern und eingesetzte Technik.    


AH - Bergtour

Freitag 09. / 10. September



Das Berghotel Trübsee war der Ausgangs-punkt der diesjährigen AH Bergtour. Das Hotel erreichte man mit der Seilbahn ab Engelberg. Eine erste eindrückliche Fahrt in die Bergwelt, zu welcher sich 7 Eureter an der Talstation trafen.

Nach der Anmeldung im Hotel starteten wir zu einer gemeinsamen Wanderung um den Trübsee. Nach der Hälfte des flachen Wanderweges erreichten wir die Talstation der Bergbahn auf den Jochpass. Die Seilbahn nutzten wir zur Rückfahrt und starteten die eigentliche Bergtour mit dem Aufstieg auf den Jochpass auf 2200 Meter. Auf unterschiedlichen Wegen erreichten wir das Berghotel auf dem Jochpass. Nach einem längeren Erholungs-Aufenthalt traten wir die Rückfahrt an und spazierten auf der zweiten Weghälfte um den Trübsee zum Berghotel zurück.    

Der Begrüssungs-Cantus leitet den Abend auf ein 4-Gang Menü ein. Nach geselligen Stunden folgte der Abschluss-Cantus und der individuelle Rückzug in das Hotelzimmer.

Tag 2, nach reichhaltigem «Zmorge», gestaltetet sich der Tag unterschiedlich. Zu dritt bestiegen wir die Seilbahn auf den Titlis. Ohm hatte diesen Ausflug bereits am Donnerstag unternommen. Am Ende der Bergbahn erwartete uns eine eindrückliche Bergwelt und ein Gletscherfeld. Nach einige Schritten über das Schneefeld erreichte man über eine Hängebrücke den Eingang zu einem Tunnel, zurück zu der Bergbahn-station. Auf dem Weg dorthin kann über eine Abzweige ein Eisgrotte besucht werden.

Nach einer gemeinsamen Mittagsverpflegung endete die AH Bergtour.

Folgende Kommilitonen besuchten den Anlass:

Ohm, Mega, Trick, Moll, Storch, Turbo, Dôle

Wir danken AHP Turbo für die Organisation


Weitee Bilder unter dem Link:

https://photos.app.goo.gl/9brg2Y8tYk6m2US39

Donnerstag 08. September 2021

4 der Kommulitonen reisten bereits einen Tag früher an und übernachteten in Engelberg. Die vorgeschobene Anreise zur AH Bergtour wurde mit Sonnenschein aus einem blauen Himmel belohnt. Ein perfekter Wandertag für die Engelberger-Sonnenseite. Die Bergbahn Brunni brachte uns zur SAC-Hütte zu einem ersten Kaffee. 2 Stunden später die nächste Einkehr zu Käseschnitte und einem Schluck Weisswein. Der Tag wurde abgerundet mit dem Besuch im Restaurant «Ende der Welt» am Talende von Engelberg.      





ZOOM - Meeting

5. September 2021 / 18.00 Uhr


Pünktlich um 18:00 Schweizerzeit respektive 23:00 Uhr Thailändischezeit beziehungsweise 13:00 Brasilianischezeit eröffnete AH Mega das Zoom - Monatsmeeting. Natürlich war die Corona-Situation in den einzelnen Ländern ein Thema. Bello bedankte sich für die zahlreichen Photos, welche die Aktivitäten der Eureter aufzeigen. Der Dank geben wir gerne an Ohm weiter.


Wein- und Kulturtag

Mittwoch, 1. September


Folgende Kommilitonen besuchten den Anlass:

Durst, Lento und Christa, Primus und Ursula, Mezzo und Doris, Mega, Sparta und Marcelina, Funk und Romy, Trick und Anita, Gispel und Ursi, Sigma, Dôle.

Weitere Bilder unter dem Link:

https://photos.app.goo.gl/H7MyHGKgqUp87N8BA

09:15 am Treffpunkt Seerose in Meisterschwan-den begrüssten sich die Teilnehmer. AH Funk organisierte die 18 Teilnehmer in eine Wander- und eine Auto-Gruppe mit dem Ziel: Weingut Lindemann in Seengen. Nach 11 Uhr trafen alle am Zielort ein und die Weindegustation konnte beginnen. Riesling-Sylvaner, als erster im Weinglas, gefolgt vom Johanniter - eine neue eingekreuzte Websorte aus alten Trauben-sorten. Nach den 2 "Weissen" noch die "Blauen" mit Pinot Noir Tankgärung und Pinot Noir Fassgärung. Mit der Führung durch den Wein-keller endete die Degustation. Nächstes Ziel: Schiffsteg in Seengen. Auf dem Schiff nahmen wir das Mittagessen ein. Damit genügend Zeit zum Essen war haben wir zweimal die Rundreise auf dem See durchlebt! Nach 15 Uhr galt es sich nochmals aufzustellen für das "Familienphoto". Wir danken vielmals den Organisatoren des Kulturanlasses - AH Lot (welcher leider nicht teilnehmen konnte) und AH Funk.     


Ein weiterer toller Anlass war die GV_2021 mit der Übergabe einer Magnum-Flasche an die abtrettenden Chargen. Die Übergabe hatte die Bedingung, dass die Flasche zusammen mit den Frauen zu trinken sei. Das Versprechen wurde am 20.August eingelöst.
Die Empfänger bedanken sich für den guten Tropfen, der allen gemundet hat, so wird berichtet!


Sommerstamm bei AH Dole

Samstag, 21. August



Ohm, Funk mit Romy, Lento, Trick mit Anita,

Mega, Fez mit Barbara, Turbo, Durst mit Jirina,

Storch, Cornelia sowie Gastgeber Dole 

genossen einer der wenigen Sommertag 2021. 



Weitere Photos:



https://photos.app.goo.gl/z1HNH8SYp5i911LM6


Frühschoppen Johanniter

Samstag, 14. August / 11:00


Ohm, Mega, Dole

Der erste Frühshoppen in  diesem Jahr mit warmen Wetter.

Es war die Gelegenheit über die gelungene Wanderung auf dem Pizol zu sprechen. 5 Eureter haben die Landschaft auf 2227 Metern genossen.


Zoom - Meeting

1. August 2021 / 18.00 Uhr

 

Lot, Ohm, Mega, Lento, Durst, First aus USA AHP Turbo.


Das Gesprächsthema hat sicherlich auch den 1.August beinhaltet!



Frühschoppen Johanniter

Samstag, 17. Juli / 11:00




Pünktlich zum Frühschoppentermin stellte der Regen ab und noch sehr scheu liess sich die Sonne zwischen den Wolken erblicken.

Natürlich war das Wetter ein Thema unter verschiedenen weiteren anregenden Gesprächen. Mit dem Biergenuss kam der Hunger und so spazierten wir zum "Vorderen Sternen". Eine Bratwurst vom Sternengrill schmeckt immer.

Den weg zum Johanniter fanden 5 Kommilitonen Trick, Ohm, Mega, Pius, Dole sowie Cornelia und Heidi.


Euretia Wandertag Züri-Oberland

8. Juli 2021 / 10.00 Uhr / Rüti

Regen und trotzdem einen gelungenr Anlass.Primus, Che, Pico, Doris, Tilt, Ursula, Storch,Dole, Mezzo, Annamarie, Barbara, Trick Ohm (auch diese Mal im Bild!) und Fez.

7 Personen waren voller Erwartung auf eine interessante Wanderung in Rüti im Zürcher Oberland. Dazu hatten wir allerdings einen treuen Begleiter – der Regen. Alle waren zuversichtlich in einigen Minuten die Sonne zu sehen. Nur Storch glaubte nicht so recht an Sonnenschein und montierte sich seine wasserabstossenden Sturmhosen über seine Storchenbeine.

Mit der Überzeugung, trocken an das Wanderziel zu gelangen, marschierten wir los und bogen in den Feldweg parallel zur Schwarz ein. Schwarz, ein kleiner Fluss durch Rüti mit Ziel Zürichsee. Vorbei an den Sporthallen der Förderung des kantonalen Leistungssports, vorbei an dem Vereinslokal der Jungwacht Rüti gelangten wir

zum Schwimmbad Rüti. Der nicht aufhörende Regen veranlasste uns zu einem Kaffeehalt im Schwimmbad. Auch nach 45 Minuten liess der Regen nicht nach und so beschlossen wir zurück zu den Autos zu gehen. Mit diesen sind wir dann direkt in das Gartencenter Meier in Dürnten gefahren. Im Gartencenter- Restaurant war der Treffpunkt für das gemeinsame Mittagessen mit weiteren Kommilitonen, welche direkt zu diesem Treffpunkt kamen.

14 Personen freuten sich auf die verschiedenen leckeren Menüs in diesem Lokal. Die auf der Terrasse reservierten Tische mussten wir dem Regen überlassen und im Innenraum Platz nehmen.

Wir danken dem Organisator AH Pico

Bericht AH Dole xx


ZOOM - Meeting

4. Juli 2021 /18:00 Uhr


Lot, Ohm, Turbo,Dole, Fez, Faruk, Tilt, Funk und Bello.

Themen wie Corona-Situation in Thailand

98. GV / AHC am 12. Juni 2021 / Restaurant Johanniter Zürich


Anwesend 23 Kommilitonen: Kalif, Rab, Turbo, Trick, Mega, Lot, Condor,  Para, Lucky, Ohm, Dôle, Lento, Zack, Storch, Aristo, Atlas, Durst, Schluck, Funk, Moll, Pico, Fez, Tilt

Protokoll, Jahresbericht des Präsidenten, Jahresrechnung 2020, Budget und Jahresprogramm 2021 mit Anpassungen genehmigt.
Die neuen Chargen:  AHP Turbo, AHxx Dôle, AHxxx Durst werden einstimmig gewählt, Revisoren: AH Lento und AH Funk. 
Anschliessend Trauersalamander für AH Malz, AH Akku, AH Phi, AH Rabitz und AH Diesel.
(Ausführlicher Bericht siehe AHC -Protokoll auf der Mitgliederseite und "Das Jahr 2020" folgen auf der Seite 
Berichte)                                                            weitere Fotos 


Zoom - Meeting

6. Juni 2021 / 18.00 Uhr 


Dôle, Ohm, Lot, Mega, Trick, Tilt, Fez, Bello aus Thailand, Zoggel aus Brasilien, Faruk aus Deutschland, 







Internationales Zoom - Meeting

2. Mai 2021 / 18.00 Uhr 



Dôle, Ohm, Funk, Lot, Mega, Tilt, Bello aus Thailand, First aus USA, Durst, Zoggel aus Brasilien, Faruk aus Deutschland und AHP Fez der den Knopf für die Kamera vergebens gesucht hat.

Wir ziehen einen geziehmeten Streiffen auf AH First zum seinem 80sten Geburtstag am 3.Mai 2021.

Bleib gesund und weiter so aufgestellt.


Frühschoppen Johanniter

24. April 2021 / 10.40 Uhr 



Die Eisernen trafen sich auf geheiss von Ohm am Samstag, den 24. April 2021 im Johanniter.  Der erste Samstag nach Corona-Eröffnung.

Es trafen sich 5 Kommilitonen Ohm, Lento, Turbo, Primus, Dôle, sowie die Besen Cornelia und Ursula.


Corona - Picknick - Wanderung

30. März 2021 / 10.40 Uhr 

Es trafen sich 4 Kommilitonen Ohm, Storch, Dôle, Tilt  + 2 Kollegen von AH Ohm, Urs und Walter. Wir trafen uns auf dem grossen Parkplatz auf der Forch von wo wir losmarschierten. Doch schon nach einer Stunde im Küsnachtertobel machten wir Pause und genehmigten unser ersten Bier. Wir waren erstaunt, was der grosse Schnee alles angerichtet hat diesen Winter.

Bericht AH Tilt xx

Es sah aus wie im Urwald. Überall lagen umgestürzte Bäume. In der Mitte versuchten OH Ohm und AH Dôle ein Feuer zu machen für die mitgebrachten Servelats. Mit ach und krach konnten die beiden ihre Wurst "aufwärmen", während Tilt seine Wurst kalt ass. Am Bahnhof kauften wir noch ein Bier um uns auszukneippen. Wir verabschiedeten uns von Dôle, der mit der ÖV nach Zürich fuhr, währen wir drei mit dem Bus nach Zumikon zu unseren Autos fuhren.


weitere Fotos 


Gedenkfeier Diesel / Zürich

17. Februar 2021 / 14.00 Uhr 

Es trafen sich 10 Kommilitonen beim letzten Gang unseres Kommilitonen AH Diesel in der Kirche St. Jakob in Zürich.

Die Corona Pandemie erlaubte es uns nicht auf AH Diesel anzustossen. Wir werden dies aber bei nächster Gelegenheit nachholen.


Zoom - Meeting mit Stoff

7. Februar 2021 / 18.00 Uhr 

Lot, Ohm, Mega, Trick, Tilt, Fez, Dôle, First aus USA, Funk, Lento, Primus, Bello aus Thailand.

Herzliche Gratulation: AH Primus zum 91sten    Geburtstag. Bleib gesund und weiter so aufgestellt.


Bello aus Thailand hat viel Interessantes über Thailand erzählt und alle Kommilitonen eingeladen ihn zu besuchen.


Zoom - Meeting / Antritts-Kneip

3. Januar 2021 / 18.00 Uhr 

12 Eureter bei der Antritts-Kneip:

Lot, Ohm, Mega, Trick, Tilt, Fez, Tusch, Turbo, Dôle, First aus USA, Funk, Zoggel aus Rio.


aus Kalifornien / USA


Metzgete in Weiningen

Dienstag 13. Oktober  2020 ab 11. 00 Uhr

11 Eureter und 3 Besen haben sich angemeldet und tatsächlich erschienen sind 9 Eureter und 3 Besen am 13. Oktober 20 in der Linde in Weiningen. Gleich zu Beginn wurden wir überrascht mit einer Runde Weisswein. Der Spender war AH Mega der seinen 70. Geburtstag offerierte und wir gratulieren und danken ihm nochmals ganz herzlich und wünschen ihm vor allem ganz gute Gesundheit. Anschliessend genossen wir die feinen Metzgete – Teller und die Wildgerichte (siehe Fotos) und dazu wurde ein

Bericht AHP Fez

einheimischer Weininger Pinot Noir Barrique kredenzt. Das Mittagessen wurde mit einem typisch zu dieser Saison passenden Desserts abgerundet.
Nach gemütlichen Diskussionen aus «alten Zeiten am AT» gingen wir um 15. 00 Uhr wieder auf den Heimweg. Die «eisernen Aargauer Mega und Trick» sogar zu Fuss – wenigstens ein Stück weit.


weitere Fotos


AH-Bergtour Griesalp im Kiental BE

17. / 18. September 2020

Die Kommilitonen AH Lot, AH Ohm und AH Dôle haben es vorgezogen einen Tag früher ins Berner-Oberland zu fahren. Sie machten einen Ausflug auf die „Schynige Platte“ und haben uns diese Gegend mit wunderschönen Fotos vorgestellt.

Die anderen 8 Kommilitonen sind entweder mit dem Auto oder mit der ÖV am Donnerstag angereist. Es sind dies AH Turbo, AH Moll, AH Schluck, AH Funk, AH Lento, AH Mega, AH Trick und AH Tilt.
Man traf sich auf dem schönen Vorplatz des Hotels und beriet die Touren. Man einigte sich auf zwei Varianten:
-    Wandergruppe „Golderli“
-    Wandergruppe „Alpin“
Die Wandergruppe „Golderli“ mit 7 Kommilitonen machten eine Rundwanderung und nahmen schliesslich im Restaurant Golderli das Mittagessen ein.

Bericht AH Tilt xx

Die Wandergruppe „Alpin“ mit AH Moll als Wanderleiter, der diese wunderschöne Gegend sehr gut kennt, haben eine anspruchsvolle Wanderung über die Bundalp gemacht und sind teilweise abgekämpft (Dôle) im Laufe des Nachmittags wieder im Hotel angekommen.
Nach einem Apéro haben wir dann das feine Nachtessen zu uns genommen, das mit einem fruchtigen Walliser Cornalin Rotwein abgerundet wurde. Einige „Schlummerbecher“ sorgten dafür, dass alle gut schliefen und sich am Morgen zum Frühstück trafen.
Die Gruppe „Golderlige“  wanderte nochmals bis zum Restaurant Golderli, weil diese Gegend sehr schön ist und sonst weit und breit keine andere Beitz ist.
Die Gruppe „Alpin“ wollte unbedingt bis zu den hohen Wasserfällen hochlaufen. Doch als AH Moll ausdrücklich darauf hinwies, dass die Tour sehr steil ist, getrauten sich nur noch AH Moll und AH Funk auf diesen Weg.
Da die steile Strasse nur zu bestimmten Zeiten bergwärts befahren werden konnte, machten sich die Kommilitonen je nach Ankunft im Hotel auf den Heimweg um vom Freitagabend-Stau nicht überrascht zu werden. An dieser Stelle möchte ich es nicht unterlassen AH Turbo, AH Moll zu danken für die gute Organisation. Auch einen grossen Dank an AH Ohm der wie immer sehr schöne, professionelle Bilder und Eindrücke von diesem schönen Tal machte.


weitere Fotos

 

Wein- und Kulturreise / Tessin

19. bis 21. August 2020

 Mittwoch, 19.08.2020 

Am Mittwoch 19.08.20 um 11.00 Uhr trafen sich 17 Eureter mit ihren 14 Besen im Autosilo Piazza del Sole in Bellinzona. Mit dem Lift fuhren wir hoch zum Castelgrande, hoch über Bellinzona. Bei einer wunderbaren Aussicht genossen wir das feine Mittagessen – Safranrisotto mit Weiss- und Rotwein. Anschliessend ans Mittagessen gingen wir ins Museum, wo wir über Film und Ausstellung die Geschichte vom Castelgrande erfuhren. Anschliessend gings individuell ins Hotel i Grappoli in Sessa und Zimmerbezug. Bereits um 16.30 Uhr ging es weiter im Hotel Hof mit einem Vortrag und anschliessender Besichtigung des CINE MUSEO im Hotel. Das Museum besteht aus allen Arten von Filmkameras und Projektoren von der Geburt des Projektors bis heute. Zum Abschluss des Tages genossen wir den Apéro und ein 3-Gang Nachtessen im Hotel mit feinen Weinen von der renommierten Weinkellerei Tenuta Vallombrese in Malcantone.

Donnerstag, 20.08.2020
Nach einem ausgiebigen Frühstück im Hotel wurden wir von zwei Kleinbussen abgeholt zur Besichtigung des Weingutes HUBERVINI durch Herr Jonas Huber.


Bericht AHP Fez

Nach einer reichlichen Degustation und Geschichte des Merlot fuhren wir mit den Bussen zurück ins Hotel. Am Nachmittag sind wir mit den PW’s zur Talstation und dann mit einer 3-Kombination von Gondeln hoch zum Monte Lema gefahren. Dort genossen wir einen «Bergtrunk» und die wunderbare Aussicht bis fast nach Mailand. Nach der Rückkehr ins Hotel wurden wir im Innenhof von Frau Miriam Hermann Gaudio der Winzerin vom Ort begrüsst und haben ihren wunderbaren Wein degustiert. Anschliessend haben wir uns in Schale und Farben gestürzt und ein super 3-Gang Menu genossen. Nach einem Schlumi sind wir müde, aber zufrieden eingeschlafen.

Freitag, 21.08.2020
Wir genossen das letzte gemeinsame Morgenessen im Hotel und haben ausgecheckt. Bevor wir aber losfuhren, wurden wir noch mit einer Geschichte und einer Führung vom ex Bürgermeister von Sessa informiert. Anschliessend verabschiedeten wir uns und jeder fuhr los oder blieb noch im Tessin. Es war eine sehr, sehr gut organisierte Weinreise von AH Funk und Romy – grosses Kompliment und nochmals ganz herzlichen Dank dafür.


weitere Fotos

 

Euretia-Wandertag Züri-Oberland

4. August 2020

Am 10.00 Uhr trafen sich die hartgesottenen Wanderer bei AH Pico xxx und Annemarie. Es waren dies Rab, Trick, Mega, Pilus mit Heidi, Pico und Annemarie und Tilt xx. Die anderen Kommilitonen zogen es vor uns direkt im Restaurant im Kämmos zu treffen. Nach einem Kaffee mit Gipfeli schien sich die Wetterlage zu bessern, d. h. der Regen setzte aus.

Wir entschlossen kurzerhand den Weg unter die Füsse zu nehmen, alle mit Schirm bewaffnet, da man nie wusste wann es wieder  beginnt zu regnen.
Nach 10 Minuten des Weges, begann es erneut zu giessen und zwar in Strömen. Unterwegs  überlegten wir ob wir umkehren sollten und mit dem Auto zum abgemachten Treffpunkt fahren sollten. Die Mehrheit entschied: „Wir sind gekommen zum Wandern“. D.h. die anderen mussten sich fügen. Nach ca. 1 ½ Stunden mit Dauerregen sind wir schliesslich im Restaurant Kämmos angekommen, wo unsere „Soft-Wanderer“ Primus mit Ursula und Ohm bereits beim Apéro waren.

Bericht AH Tilt xx

Nach einem guten Mittagessen (Pizza Calzone oder Kalbfleisch Lemone) sind wir dann ohne Regen zum Ritterhaus in Bubikon marschiert. Dort hat AH Pico, als ehemaliger Präsident (12 Jahre), einen alten Kollegen vorgestellt, der uns die Geschichte des Ritterhauses bis ins Detail erklärt hat. Die Geschichte geht weit zurück.    Die Kommende wurde zwischen 1191 und 1198 gegründet und 1528 (Ordenskonvent) bzw. 1789 (Kommende) aufgehoben. Während der Führung erklärte er uns alle Einzelheiten über die Entstehung, Aufspaltung bis zum heutigen Tag. Die Führung durch das Ritterhaus mit den verschiedenen Räumen war sehr interessant und die Ausführungen waren kompetent und geschichtlich belegt. AH Pico hat uns bei einem Bier am Schluss die Fragen beantwortet, die noch aufgetaucht sind. Johannes Stumpf, ein späterer Pfarrer von Bubikon hat im 16. Jahrhundert 2 Chroniken verfasst, die das Leben der Kommende und die Geschichte zu dieser Zeit äusserst treffend verfasste.





weitere Fotos 

 

97. GV / AHC am 11. Juli 2020

Anwesend 18 Kommilitonen. Kalif, Rab, Turbo, Trick, Mega, Gispel, Lot, Condor,  Para, Lucky, Ohm, Dôle, Pilus, Lento, Zack, Pico, Fez, Tilt

Protokoll, Jahresbericht des Präsidenten, Jahresrechnung 2019, Budget und Jahresprogramm 2020 mit Anpassungen genehmigt.
Die Chargen:  AHP Fez, AHxx Tilt, AHxxx Pico werden wieder gewählt, Revisoren: AH Condor und AH Lento. 
Anschliessend Trauersalamander für AH Schliff und AH Watt.
(Ausführlicher Bericht siehe AHC -Protokoll auf der Mitgliederseite und "Das Jahr 2019" folgen auf der Seite
Berichte)                                                             weitere Fotos  

  

CORONA-AHCC beim AHP Fez

Bassersdorf, 30. Juli 2020

Nach einem mehreren Stunden dauernden CORONA-AHCC gab es feine Sandwiches von Barbara. Herzlichen Dank Barbara.

Um nach den heissen Diskussionen und das noch bei über 30°C konnten wir im Swimming-Pool von Fez eine Abkühlung und das Kunstwerk von AH Para geniessen.

Es gibt also auch schöne und gelungene AHCC's, was auch eine positive Wirkung auf die Stimmung und die Resultate hat.


Bericht AH Tilt xx

Auch das im Pool servierte Bier genossen wir nach diesen Strapazen in vollen Zügen.

 

Euretia ZOOM - Meeting

 Sonntag, 3. Mai 2020 / 17.00 Uhr

Anweisungen zu ZOOM - Meeting

Link zu ZOOM - Meeting

Beim ersten Euretia-ZOOM- Meeting waren folgende Kommilitonen OnLine:

Lot, Ohm, Faruk, Trick, Dôle, Mega, First und Funk

Die Chargen haben den Einsatz verpasst. Werden aber bestimmt beim nächsten ZOOM-Metting am 10. Mai dabei sein.

Bericht AH Tilt xx


 

Corona-Stamm im Aargau

Corona-Stamm im Johanniter

Am Samstag, 7. März trafen sich Lot, Trick und Mega spontan zu einem Corona-Stamm. Dieser fand statt in der Provinz-Stadt Mellingen an der Reuss im Restaurant Scharf Eck. Die aktuelle Situation wurde intensiv diskutiert und analysiert. Wir sind zu folgenden Ergebnissen gekommen:

1.   Die Lage ist ernst.

2.   Der Entscheid unserer Chargen, die GV zu        verschieben war richtig.

3.   Es gilt nun geduldig abzuwarten, was                weiter passiert.

4.   Jeder tue eigenverantwortlich, zu was er            sich verpflichtet fühlt.

Bericht AH Mega

Am Samstag, 7. März trafen sich AH Kalif (hat das Email zur Verschiebung der GV nicht gesehen), die komplette Chargen mit Fez, Tilt, Pico, sowie Ohm, Lento und Storch (Storch konnte sein Hotelbuchung nicht annulieren und hat sich entschieden trotzdem nach Zürich zu kommen) zu einem Corona-GV-Stamm.

Natürlich wurde das Thema auch bei uns heftig diskutiert.  Mehrere Email an Tilt xx bestätigten jedoch, dass die Entscheidung die GV zu verschieben gut ankam.

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Provisorisches Datum wurde im Gremium einmal auf den 23. Mai festgelegt.

Weitere Infos werden folgen, sobald man etwas mehr weiss.

Bericht AH Tilt xx


weitere Fotos

 

Frühschoppen/90 Jahre Primus

Samstag, 8. Feb. 2020/11.00 Uhr

Mittelpunkt an diesem Frühschoppen war AH Primus. Schliesslich werden nicht alle Kommilitonen bei guter Gesundheit 9o Jahre alt. Wir möchten Dir auf diesem Weg nochmals herzlich gratulieren und wünschen Dir weiterhin Gesundheit und viel "Gfreuts" für die nächsten Jahre. Ursula hat das Lebenswerk in einer aussagekräftigen Foto-Broschüre festgehalten, was und uns alle sehr beeindruckt hat. Bravo !

Bericht AH Tilt xx

Folgende Kommilitonen konnten sich an der von AH Primus gesponserten Fleisch- und Käse-Platte erfreuen: Primus mit Ursula, Fez, Funk, Mega mit Pia, Dôle, Ohm, Lento, Tilt.

Wir möchten Dir an dieser Stelle herzlich danken für Speis und Trank und werden Dich dann an Deinem 100. Geburtstag an Dein Versprechen erinnern, dasselbe nochmals zu tun.


weitere Fotos

 

Neujahrs-Apéro

Samstag, 11. Jan. 2020/11.00 Uhr

Der Neujahrs-Apéro war ein schöner Start ins Verbindungsjahr 2020 der Euretia Turicensis.

Um 11.00 Uhr war der Johanniter ungewohnt menschenleer. Nur 9 Kommilitonen und zwei Besen versammelten sich um einen runden Tisch und diskutierten eifrig.

Bericht AH Tilt xx

Die Themen waren sehr vielfälltig und wurden teilweise gegenseitig übertönt. AHP Fez (ohne Alkohol) erzählte dramatisch von seiner 4-stünigen OP in seinem Mund. Eine weitere steht anscheinend noch bevor. Good luck Fez !


weitere Fotos